StartseiteFerienwohnungen in BudapestFerienapartments in Downtown BudapestThermalbäder und Kuren in UngarnUngarische Küche - Gulasch und weitere Rezepteüber den UngarnweinFormel 1 bei Budapest am HungaroringUngarn Veranstaltungskalender  
Weitere Orte in Ungarn
    
   
Alsóörs   
 Badacsony   
 Balatonalmádi   
Balatonfüred   
 BUDAPEST   
 Buzsák   
 CAMPING und FKK   
 DONAUKNIE   
 Erd   
 Esztergom   
 Felsőörs   
 Herend   
Hódmezővásárhely   
Hollókő   
Keszthely   
 Lillafüred   
Mohács   
Nagyvázsony   
Pannonhalma   
Pécs   
PUSZTAGEBIETE   
 Révfülöp   
 Siófok   
 Somlóvásárhely     
 Sümeg   
 Szántód   
 Szeged   
 Székesfehérvár   
 Szentendre   
 Szigliget   
 Tényő   
 Tihany   
 Tokaj   
 Veszprém   
 Visegrád   
 Zamárdi   
   
   
   
    
    
 Startseite   
    
 zurück   
    
    
    
 Kontakt   
 Impressum   
    
    
     
Hollókő
   
Panorama von Hollókő
Dorfkirche in Hollókő Das Strassendorf Hollókő - zu Deutsch Rabenstein - bekam seinen Namen der Legende nach, weil die Raben in der Nacht alles davontrugen, was die Menschen tagsüber erbauten. Der Dorfkern sieht heute genauso aus, wie im 17. Jahrhundert. Die Häuser stehen auf steinernem Fundament, haben meist Lehmwände und sind mit Schindeln aus Ton bedeckt. Alle Holzhäuser im Dorfkern brannten 1905 ab, wurden aber originalgetreu nachgebaut. Diese Touristenattraktion wurde im Jahre 1987 von der UNESCO mit dem Prädikat Weltkulturerbe ausgezeichnet und wird seither den Regularien entsprechend geschützt.
Paris ist der Sitz der Organisation für die Vergabe der Prädikation "Weltkulturerbe". Jeder Mitgliedsstaat der UNO darf ein Objekt im Jahr für diese Prädikation aus dem eigenen Land vorschlagen. Geprüft werden die Vorschläge von einer 21 köpfigen Kommission, deren Mitglieder jedes Jahr aus unterschiedlichen Nationen einberufen werden. Sie dürfen je ein Objekt auszeichnen, gelegentlich auch mehr. Die Anzahl der Objekte, die zur Weltkulturerbe erklärt wurden, ist in einem Jahr mit 28 am höchsten. Anfänglich kamen die meisten Delegierte aus europäischen Ländern und aus den USA, neulich immer mehr aus der sog. Dritten Welt. Hollókő Dorfzentrum
Fruchtbarkeitsritual zu Ostern in Hollókő In Hollókő werden die uralten Volksbräuche zur Begrüßung des Frühlings an den Ostertagen wieder lebendig. Die Besucher können die prachtvollen Trachten bewundern, Techniken zur Verzierung von Ostereiern kennenlernen, sich an einem Folkloreprogramm erfreuen und einen Volkskunstmarkt besuchen. Der Andrang ist groß, wie das Bild zeigt.
Fruchtbarkeitsritual zu Ostern in Hollókő Das Bild zeigt ein Fruchtbarkeitsritual, das in Hollókõ traditionell zu Ostern im Gange ist. Dabei erfreuen sich die Junggesellen des Dorfes, indem sie die Mädchen mit einem Kübel Wasser begießen und das im schönsten Volkstracht angezogene Mädchen in eine Kuhtränke eintauchen. Dabei tragen die Damen bis zu 15 Unterröcke und das geschieht natürlich immer zur Überraschung der Damenwelt, heute immer öfter mit Parfüm.
Die Burg Hollókő entstand nach dem Tatarensturm im 13. Jahrhundert und spielte eine bedeutende Rolle im Kampf gegen die türkische Besatzungsmacht im 16.-17. Jahrhundert. Zerstört wurde die Burg im Freiheitskampf gegen die Habsburger Besatzungsmacht unter der Führung von Fürst Rákóczi im Jahre 1703. Reste der Burg, die von der anderen Seite betrachtet überhaupt nicht so in der freien Landschaft stehen, wie es auf diesem Bild aussieht, sondern in der Hauptstrasse zum Dorfkern, wurden restauriert und können besucht werden. Weitere Bilder aus der teilweise renovierten Burgruine - klicke auf die Bilder: Die Burgruine von Hollókő
Burg Hollókő Burg Rabenstein
Burg Rabenstein Burg Rabenstein
   
Ein musikalischer Rundgang zeigt den Dorfkern von Hollókő:
  
 
Das erlebt man in Hollókö zu Ostern:

  
   
Volkstanzvorführung in Hollókő - die Bekleidung der Tänzer ist aus dieser Region:
   

   
Hollókő - Beschreibung der Dorfsmitte auf Ungarisch:
   
   
   

 

Ungarn-Tourist Team                                                                                                               

   
   

Copyright © 1999  Ungarn-Tourist  -  Alle Rechte vorbehalten  -  Stand:


Sie wollen endlich einmal nach Hollókő in Ungarn? - In Hollókő werden alte Traditionen gepflegt,
der Ortskern sieht genauso aus, wie im 17. Jahrhundert.